| Schule für Alle - nach den Sommerferien?

Infomail 3 an die Unterzeichner/innen (Abschluss)

18.06.2020

Liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner des Offenen Briefes an Frau Gebauer,

in diesem Abschlussmailing möchten wir Ihnen nochmal danken, dass Sie mitgeholfen haben, dass wir Viele wurden. Fast 6500 Unterzeichner/innen haben sich unter dem Offenen Brief versammelt. Mit der Angabe von Beruf und Kinderanzahl haben Sie auch einen kleinen Steckbrief Ihrer Situation hinterlassen.

Im Gespräch gestern Vormittag mit Frau Gebauer haben Katja Müller aus Telgte, Britta Bultmann aus Essen und ich, als Vertreterinnen der Aktion, nochmal betont, dass wir als Eltern Teil einer transparenten Kommunikation werden möchten. Frau Gebauer sagte uns, dass Sie, nach Abschluss der Gespräche mit den Interessensvertretern "Schule" in dieser Woche, einen Elternbrief verfassen werde und die Kommunikation an dieser Stelle verbessern werde.

Außerdem sagte sie, dass Sie davon ausgehe, dass sich das Infektionsgeschehen zum Herbst nochmal ändern werde. Gemeinsam haben wir in dem Gespräch nochmal betont, dass ein verlässliches Schulsystem mit viel Präsenzunterricht für Eltern, Kinder und die Gesellschaft unverzichtbar ist. Alle Szenarien und Konzepte, die weiter erarbeitet werden, dürften dies nicht außer Acht lassen. Das Ministerium kann hier einen Rahmen fassen, der den Schulen mehr Beweglichkeit gibt, um aus der Krise eine Chance zu machen.

Interview zur Übergabe in der Lokalzeit Münsterland | Bericht in den Westfälischen Nachrichten | Aktionsschritte

Falls wir eine zusätzliche schriftliche Antwort innerhalb der nächsten Woche aus dem Ministerium erhalten, werden wir Sie darüber nochmal per Mail informieren. Eine spätere Antwort würden wir auf der Aktionswebsite veröffentlichen.

Herzliche Grüße aus Münster,
Margrit Schnackenberg

Hinweis zum Datenschutz: Wir werden Ihre Angaben am 26.6.2020 vollständig löschen.

 

Der Offene Brief (15.05.2020)

Münster, 15.05.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Ministerin Gebauer,

wir wenden uns heute an Sie, da wir um eine größere Transparenz und mehr Nachvollziehbarkeit Ihrer Entscheidungen bitten möchten. Uns ist bewusst, dass die Organisation des Schulalltags unter der Berücksichtigung des Gesundheitsschutzes komplex ist, daher geht es uns nicht um Polarisierung, sondern um Klarheit und Transparenz für die Zeit nach den Sommerferien... Offenen Brief lesen

Der Offene Brief wurde unterstützt durch: